Timms (Trimble Indoor Mobile Mapping System)

Die Aufgabe:

Sie benötigen eine  Bestandsdokumentation 

... Ihres Bürogebäudes
... Ihrer Wohnanlage
... Ihres Krankenhauses
... Ihres Schulgebäudes
... Ihres Universitätsgebäudes
... Ihres Kaufhauses
... Ihrer Halle
... Ihres Logistikzentrums
... Ihrer Industrieanlage
...

...um 2D Zeichnungen und Schnitte zu erstellen ?
...um 3D Modelle zu erstellen ?
...um BIM Modelle zu erstellen ?

Die schnellste Lösung:

HPM setzt den mobilen 3D-Laserscanner mit Messwagen Timms ein

Was unterscheidet die Aufnahme mit Timms vom herkömmlichen Laserscanning ? 

Herkömmliche 3D-Laserscanner erfassen Millionen von 3D-Koordinaten innerhalb von Sekunden. Dennoch liegt die Verweildauer auf einem Standpunkt bei mehreren Minuten. In einem normalen Büroraum sind jedoch mindestens 2 Standpunkte erforderlich. 

Diese örtlich Messzeit wird mit Hilfe eines MOBILE MAPPING Systems erheblich verkürzt. Wie der englische Name sagt, erfolgt das Erstellen der Karte aus der Bewegung heraus.

Die Verweildauer im Raum reduziert sich auf die Zeit, die ein Mitarbeiter benötigt, um in langsamer Schrittgeschindigkeit in alle zugänglichen Bereiche dieses Raumes zu gehen. Er schiebt dabei den rechts dargestellten Messwagen Timms durch den Raum.

Störungen des Betriebsablaufes reduzieren sich auf ein Minimum

Die Funktionsweise des mobile mapping systems wird hier --> erklärt.

Beispiele aus der mit Timms erzeugten 3D-Punktwolke sehen Sie rechts in Farbe und in Graustufen.