Gebäudeabsteckung

Der Bauherr  - nicht der Architekt oder die Baufirma - ist für die Einhaltung der Grenzabstände verantwortlich !

Diese Verantwortung kann der Bauherr auf ein Vermessungsbüro übertragen.

Nach den Vorgaben der Architekten rechnen wir das Gebäude in Bezug auf die amtlichen Grenzen ein und übertragen i.d.R. 4 Achsen des Gebäudes auf das Baugrundstück.

Hierzu werden entweder Sicherungen (Rohre mit Kappen) eingebracht oder auf bauseits erstellte Schnurgerüste werden Nägel geschlagen. Hierzu wird mit der Baufirma abgestimmt, ob der Endzustand, die Rohbauwand, der Keller, die Bodenplatte oder bestimmte Achsen des Gebäudes abgesteckt werden sollen.

Übertragung der Verantwortung für die Einhaltung der Grenzabstände auf das Vermessungsbüro

Für die weiteren Bautätigkeiten kann es erforderlich sein, dass weitere Achsen oder Bauteile von uns abgesteckt werden sollen. Diese Arbeiten erfolgen dann i.d.R. im Auftrag der ausführenden Baufirmen und dienen der Qualitätssteigerung Ihres Bauwerkes.

Je komplexer das Bauwerk und je höher die Anforderungen an die einzuhaltenden Maßtoleranzen, desto häufiger sind wir auf der Baustelle anzutreffen.

Hierbei sind z.B. für Rohbauarbeiten

  • Wände exakt übereinander zu positionieren (Fahrstuhlschacht)
  • Stützen mit Achskreuzen einzurichten
  • Einbauteile auf korrekte Lage zu positionieren

aber auch für den Innenausbau

  • Fliesenrichtungen durch Achskreuze festzulegen
  • Sprinklerpositionen zu markieren
  • Deckenlöcher für Einbaustrahler im vorgegebenen Raster anzuordnen
  • Bohrungen für Anschlüsse auf beiden Wand- oder Deckenseiten anzuzeigen

Für alle diese beispielhaft genannten Arbeiten werden zuvor im Büro exakte Koordinaten aller abzusteckenden Punkte aus den Vorgaben der Planer berechnet, es erfolgt eine hausinterne Kontrolle um Fehler zu vermeiden und die Übergabe der Koordinaten für den Außendiensttrupp. Dieser positioniert sich über Festpunkte und kann ohne Zeitverzögerung für Berechnungen mit der Absteckung beginnen.

Nach Abschluss der örtlichen Arbeiten erhalten Sie einen Absteckungsriß, aus dem Sie die von uns durchgeführten Arbeiten erkennen und die Einhaltung Ihrer Vorgaben prüfen können. 

Die Freigabe zur Bauausführung erfolgt mit dem Versand des Absteckungsrisses an alle erforderlichen Partner.