Präzisionsvermessung

mit Hilfe unseres Lasertrackers.

Wo immer hohe und höchste Genauigkeiten gefordert werden, kommt unser Präzisionsmessgerät, der Lasertracker zum Einsatz.

Mit einem Arbeitsvolumen von 110 m können auch größte Bauteile
hochgenau erfasst werden. Der Tracker bietet somit eine sinnvolle Ergänzung zu unseren elektrooptischen Präzisionstachymetern mit deutlich höheren Reichweiten.

Präzision durch Lasertracker


Anwendungsbeispiele:

  • Kontrollen von Rollen / Walzen Parallelitäten nach Lage und Höhe
  • in einem Arbeitsgang.
  • Unterstützung bei der Einrichtung und Justierung der Rollen
  • Bestimmung von Verfahrwegen im laufenden Betrieb z.B. bei Bandspeichern Messung und Kontrolle von Gerüsten, Schleißleisten und Walzenlagern
  • Überwachung und Justierungsmessung im Vorrichtungsbau
  • Messung z.B. von Drehgestellen in jeder räumlichen Lage
  • Bauteilvermessung, Vergleich mit CAD Solldaten aus Catia u.a.
  • Lieferung von Angaben für Frästechnik
  • Maschineneinrichtung
  • Kranbahnvermessung, Unterstützung bei der Herstellung von Kränen und Laufkatzen
  • Kontrolle von Roboterarmen

 
Einsatzbereiche:

Walzwerke, Papierherstellung, Furnierherstellung, Maschinenbau, Schwermaschinenbau, Anlagenbau, Motorenbau, Karosseriebau,
Fahrzeugbau, Metallbau, Eisengießerei, Betonbau, Werkzeugbau, Vorrichtungsbau, Windradbau, Turbinenbau, Kranbau, Frästechnik ...

weitere Informationen über unseren Lasertracker erhalten sie in --> hier