Massenermittlung
Luftbild mit Wabeneinteilung

Anwendungsbeispiele:

- Massenermittlung

Bestimmung des Volumens eines aufgeschütteten Hügels

In der 3D-Punktewolke wird ein Umring um den zu ermittelnden Bereich gelegt. Innerhalb des Umrings wird die Masse ermittelt. Auf- und Abtragsflächen werden gegeneinander gerechnet.

Das Resultat ist das aufgeschüttete Volumen.

Beste Qualität des Volumens durch hohe Detailschärfe der Aufnahme

- Orthofotoerstellung

Im ersten Schritt wird das zusammengesetzte Gesamtbild wieder in Teilabschnitte (Waben) zerlegt. In jeder Wabe wird genau ein Foto eingeblendet. Sind Störobjekte im Bild vorhanden (hier: Person), so wird die Wabe aufgeteilt und ein Bild gesucht, in dem die Person nicht sichtbar ist. Dann wird der Wabeninhalt ausgetauscht. Es erfolgt eine manuelle Farbanpassung, damit die Kontraste im Ergebnisbild nicht zu unterschiedlich sind. 

Das Reslutat ist ein Orthofoto, in dem bewegte Objekte ausgeblendet wurden.

 

 

 

Arbeitsschritte zur Orthofotoerstellung

Wabe mit Person
Wabe geteilt mit Person
Wabe rechts nach Austausch des Bildes
Wabe rechts nach Farbanpassung

Ergebnis: Orthofoto

Vergrößerung bei Klick
Vergrößerung bei Klick